Winteridylle in Mecklenburg-Vorpommern

Einfach mal den Blick entlang der Ostseeküste schweifen lassen und Kraft tanken in der Winteridylle. In Mecklenburg-Vorpommern lohnt sich ein ausgedehnter Strandspaziergang an felsigen Steilküsten oder am feinen Sandstrand auch im Februar. Entspannung für Körper und Seele bekommen Familien hier 365 Tage lang. Gerade in den Wintermonaten kann man sich hier wunderbar erholen, richtig abschalten und den hektischen Alltag vergessen. In den unzähligen Erlebnisbädern, Wellness-Zentren und Saunen findet die ganze Familie Spaß und Entspannung. Ob draußen an der belebend, kühlen Seeluft oder drinnen in den warmen Wohlfühl-Oasen der Seebäder – in der kalten Jahreszeit wird für Groß und Klein ein vielfältiges Erholungsprogramm geboten.

Gewinnspiel Februar 2017

Frage: Wie heißt eines der Restaurants des StrandResort Markgrafenheide?
a) Blaue Boje b) Roter Rochen c) Grüne Grotte

Du bist gerade nicht angemeldet.
Registriere dich hier oder melde dich hier an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Herzlichen Glückwunsch: der Gewinnerfamilie B. Messmer aus Gerwisch

Das könnt ihr gewinnen:

Ihr habt die Chance auf eine Woche Familienurlaub im Strandresort Markgrafenheide. 

Direkt an den Dünen der Ostsee, traumhaft zwischen Warnemünde und Graal-Müritz gelegen, lädt die autofreie Ferienanlage mit eigenem Strandzugang zum komfortablen Wohnen ein. Schon beim Betreten der großzügigen Unterkünfte, fühlt ihr euch auf Anhieb wie „zu Hause“. Mit viel Platz für die eigenen Wünsche und noch mehr Zeit für die Familie genießt ihr eure Ostseeauszeit mit den Lieben.

Gleich zwei Restaurants garantieren ein Schlemmen nach Herzenslust. Das maritime Restaurant „Nautica“ sorgt mit einem ausgewogenen Frühstücksbuffet für einen guten Start in den Tag und lässt abends in der Showküche hinter die Koch-Kulissen blicken. Das sich direkt auf den Dünen befindende Strandrestaurant & Bar „blaue boje“ verzaubert mit raffiniert zubereiteten Gerichten aus saisonalen Zutaten der Region samt herrlichem Panoramablick auf die Ostsee.

Ob bei wohliger Wärme in der Saunalandschaft, bei einem Bad im Pool oder bei einer wohltuenden Massageanwendung – dank ganz besonderen Verwöhnmomenten wird der Alltag schnell vergessen sein und ein „Abtauchen und Auftanken“ nicht nur zum Motto des Beauty- und Wellnessbereichs sondern auch ein Versprechen.

Vielfältige Freizeitangebote von Wassersport- bis Yogakurse, ein „ErlebnisReich“ mit Spielzimmer und Fitnessbereich (Eröffnung Frühjahr 2017), ein großer Abenteuerspielplatz mit Streichelzoo, Rutschleuchtturm und Seilbahn sowie ein sich vor Ort befindender Fahrradverleih runden das Angebot des familienfreundlichen StrandResort Markgrafenheide ab.


Preisbeschreibung

 
  • 5 Übernachtungen im Dünenhaus für bis zu 4 Personen
  • 5x Frühstücksbuffet im Restaurant „Nautica“
  • 1x Familientageskarte für den Wellnessbereich mit Pool und Saunen
  • 1x kostenfreier Parkplatz
  • kostenfreies W-Lan
  • inkl. Endreinigung sowie Nebenkosten
  • Kinder-Frottee-Bademantel von JAKO-O

Salz in der Luft und Kreide im Badewasser

Ein Spaziergang am Strand in Mecklenburg-Vorpommern tut nicht nur gut, sondern ist auch gesund. Die salzige Seeluft hilft nicht nur bei Erkältungen, sondern stärkt auch das Immunsystem. Das Salz ist aber nicht nur in der Luft, sondern auch im Wasser. Aus Salzwasser kann man sogar Kristalle züchten. Eine Anleitung hierfür könnt ihr euch mit einem Klick auf das nebenstehende Bild herunterladen.

Meck-Pomm hat aber noch mehr in Sachen Gesundheit zu bieten. Die Kreide von der Insel Rügen gilt schon lange als Heilmittel und hat eine lange Tradition. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie in Form von Packungen und Bädern angewendet. Heutzutage werden neben der medizinischen Anwendung auch viele kosmetische Produkte aus der Rügener Kreide angefertigt. So kann man z.B. Badezusatz kaufen, der Rügener Kreide enthält.

Seemansknoten

Unser Tipp

Mit diesem Kuschelbademantel seid ihr bestens vorbereitet, um in den unzähligen Erlebnisbädern und Wohlfühl-Oasen in Meck-Pomm das Kinder-Wellness-Programm auszutesten. Keine Probleme mehr mit dem Zubinden dank Gürtel mit verstellbarem Steckverschluss. Der Knopf am Hals erledigt den Rest. Wächst mit durch Ärmel zum Krempeln!