Kunterbunte Downloads

Spiel & Spaß aus Mecklenburg-Vorpommern


Liebe Bastelfreunde, Rätselfüchse, Ausmalexperten, Backprofis und Spielmacher!

Maria & Viktor – die beiden schrägen Vögel aus Mecklenburg-Vorpommern – freuen sich immer wieder, wenn Groß und Klein die Schönheiten im Urlaubsland entdecken. Hier könnt ihr das mit kostenlosen Downloadvorlagen zum Basteln, Spielen, Ausprobieren. Wir bieten euch eine stetig wachsende Sammlung an Ideen und Vorlagen. Durchsucht und entdeckt in unserer Download-Datenbank und findet Ideen für Spaß und Kurzweil daheim und unterwegs. Alle unsere Vorlagen sind als PDF-Download kostenlos für euch verfügbar, und können gerne auf dem heimischen Drucker ausgedruckt und vervielfältigt werden.

Maria und Viktor freuen sich darauf, mit euch einige unterhaltsame Stunden zu erleben. Und schaut immer mal wieder vorbei, sicher gibt es dann Neues zu entdecken.

Alles Seemannsgarn oder was?

Im Winter, wenn die Fischer nicht hinausfahren können, dann sieht man sie oft bei einem heißen Grog in den Gaststuben beisammen sitzen und kräftig Seemannsgarn spinnen.

Wusstet ihr schon: Das Seemannsgarn hat seinen Ursprung im Schiemannsgarn. Dieses wurde aus altem Tauwerk gewonnen und von den Seeleuten dazu benutzt, Leinen zu umwickeln. Diese Arbeit wurde »Schiemannsgarnspinnen« genannt und war auf Segelschiffen eine Arbeit, die bei ruhigem
Wetter erledigt wurde, wenn es nichts anderes zu tun gab. Weil sie recht eintönig war, erzählten sich die Seeleute unterdessen, was sie erlebt hatten. Auf diese Weise bekam Schiemannsgarnspinnen mit der Zeit eine andere Bedeutung: das Erzählen von Geschichten.

Kraniche falten

Der Kranich wird auch »Vogel des Glücks« genannt. Diese Bezeichnung kommt ursprünglich aus Schweden. Die Ankunft des Kranichs im März gilt als Vorbote für den Frühling und steht somit für Wärme, Licht und Nahrungsfülle.

Bunte Fische überall

Bestimmt habt ihr beim Angeln oder in einem Aquarium schon viele Fische gesehen. Wie sahen die aus? Waren sie silbern und haben gefunkelt, waren sie bunt oder hatten bunte Streifen? Waren sie länglich oder kugelrund?

Für gemütliche Frühlingsabende könnt ihr bunte KugelfischLampions ganz einfach selber basteln.

Barfuß-Sinnespfad für Entdecker

Ein Sinnespfad ist ein Fühlpfad, bei dem man barfuß über verschiedene Materialien, wie Steine, Tannenzapfen, Kies oder Rinde läuft. Das ist prickelnd für die Füße und gut für die Sinneswahrnehmung und das Koordinationsvermögen. Draußen in der Natur findet ihr alles, was ihr braucht, um euch einen Sinnespfad anzulegen. Für einen einfachen Sinnespfad legt ihr die Materialien einfach hintereinander oder in einige flache

Obstkisten. Ihr stapft nacheinander über die verschiedenen Materialien und wenn ihr dabei die Augen zumacht, könnt ihr versuchen zu erraten worüber ihr gerade lauft.
Zu Hause im Garten kann man auch einen dauerhaften Sinnespfad anlegen, z.B. in Form einer Spirale. Das ist aufwendiger und man lässt sich am besten von einem Gartenfachmann beraten.

Seemannsgarn spinnen am Lagerfeuer

Die beiden Urlaubsbotschafter Maria und Viktor sind zwei ganz schön schräge Vögel.

Auf einer ihrer Entdeckungstouren haben sie Käpt’n Flunki kennengelernt. Der ist in Mecklenburg-Vorpommern dafür bekannt, den ganzen Tag nur Seemannsgarn zu erzählen. Jedermann hier im Lande weiß, dass Käpt’n Flunkis Geschichten nicht immer ganz der Wahrheit entsprechen, doch trotzdem hören alle gerne zu, denn meistens sind die Geschichten sehr spannend oder auch lustig. Besonders gerne mögen Maria und Viktor den Geschichten von Käpt’n Flunki am Lagerfeuer lauschen.

Kleine Kunstwerke aus der Natur

Weil sie bei jedem Wetter durch die Natur streifen kennen sich Maria und Vikor, die beiden Urlaubsbotschafter, in Mecklenburg-Vorpommern bestens aus. Gerne flattern sie am Strand entlang und spähen nach Schätzen, die der letzte Sturm angespült hat. Im Wald müssen sie schon ein bisschen genauer suchen, um aus den vielen kleinen Naturmaterialien die besten Stücke herauszufinden. Aus den gesammelten Steinen, Stöckchen und Blättern lassen sich fantasievolle Kunstwerke legen.

Ein Tipp: Wenn ihr so ein Kunstwerk zu Hause gestalten wollt, lasst die Fundstücke vorher ordentlich trocknen. Dann sucht euch eine stabile Unterlage, z.B. eine feste Pappe. Legt euch euer Bild vielleicht einmal so zurecht wie ihr es aufkleben möchtet. Seid ihr mit dem Ergebnis
zufrieden, nehmt nun Stück für Stück hoch und klebt sie nacheinander auf die Pappe. Lasst alles gut fest werden und prüft dann, ob es hält, sonst noch einmal nachkleben. Ein schöner Rahmen macht das ganze zu einem ganz besonderen Geschenk und natürlich kann man auch auf diesem noch kleine Muscheln, Steine oder andere Fundstücke kleben.
Viel Spaß beim Basteln.

Bauernbrot backen

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern lädt dazu ein, viele Stunden an frischer Luft in der Natur zu verbringen. Das macht natürlich hungrig. Und was schmeckt besser als ein selbst geknetetes und frisch gebackenes Brot aus dem eigenen Ofen. Wenn man dann noch seinen Lieblingsaufstrich zur Hand hat, kann der Schmaus beginnen.

Wunderbare Unterwasserwelten

Mecklenburg-Vorpommern hat mit der Ostsee »vor der Tür« einen wahren Schatz. Jeder der hier Urlaub macht, genießt die frische gesunde Brise am Meer, welches manchmal wild tost und dann wieder ganz platt daliegt. Über und unter Wasser gibt es immer etwas zu entdecken. Vielleicht wagt ihr dabei mit Taucherbrille und Schnorchel einen Blick unter die Wasseroberfläche.

So eine Unterwasserwelt kann man auch malen. Nehmt euch dazu ein weißes Blatt Papier (besser etwas fester) und zeichnet mit verschiedenfarbigen Wachsmalstiften auf, was ihr zuvor gesehen habt. Da gibt es vielleicht große und kleine Fische oder es huscht eine flinke
Krabbe vorbei. Anschließend malt ihr mit verdünnter blauer Wasserfarbe über das ganze Papier. Schaut, wie wunderbar eure Unterwasserwelt nun schimmert. Wenn ihr das Papier nach dem Trocknen vorsichtig rollt und in ein entsprechend großes Glasgefäß steckt, habt ihr euer eigenes Unterwasser-Aquarium. Viel Spaß!

Urlaub hautnah und mittendrin

Finde die 7 Unterschiede, die sich hier versteckt haben.

Egal, ob ihr die Nächte im Zelt, im Wohnwagen oder im Schlafsack unter freiem Himmel verbringt, Campingurlaub in Mecklenburg-Vorpommern verspricht Natur hautnah. Und auch viele Erlebnisse warten auf euch. Auf unseren Campingplätzen gibt es unzählige kreative Mitmachangebote zur Freizeitgestaltung. Bei Schnitzeljagden, Bastelkursen und AbenteuerTouren findet ihr schnell Urlaubs-Freunde. Vielerorts gibt es familienfreundliche Extras, wie Kindersanitäranlagen, Bolzplätze, Streichelzoos oder Animation für die Kids.

Backe deine eigenen Vogel-Plätzchen

Das macht Spaß und die Vögel werden sich darüber freuen. Denn im Winter finden sie sonst nur wenig Futter. Und beim Fressen kannst du Meisen, Finken und Co, dann gut beobachten.

Urlaub hautnah und mittendrin

Egal, ob ihr die Nächte im Zelt, im Wohnwagen oder im Schlafsack unter freiem Himmel verbringt, Campingurlaub in Mecklenburg-Vorpommern verspricht Natur hautnah. Und viele weitere Erlebnisse warten auf euch. Auf unseren Campingplätzen gibt es unzählige kreative Mitmachangebote zur Freizeitgestaltung. Bei Schnitzeljagden, Bastelkursen und AbenteuerTouren findet ihr schnell Urlaubs-Freunde. Vielerorts gibt es familienfreundliche Extras, wie Kindersanitäranlagen, Bolzplätze, Streichelzoos oder Animation für die Kids.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Sanddorntee

Wer wie Maria und Viktor täglich neue Abenteuer besteht, braucht nicht nur Mumm in den Knochen, sondern auch Bärenkräfte. Ganze Seeräuber-Familien brauen sich daher seit Generationen einen heißen Zaubertrank aus orangefarbenen Perlen zusammen. Der Sanddorn, den sie dazu brauchen, wächst überall an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern.

Maria und Viktor verraten dir die geheime Mischung. Lasst es euch schmecken.

Fische Filzen

Entdeckt im Müritzeum auf spielerische und unterhaltsame Art die Natur unterm Dach. Taucht unter die Wasseroberfläche der Mecklenburgischen Seenplatte in Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische. Steht Auge in Auge mit einem riesigen Maränenschwarm, geht dem Moor auf den Grund und erkundet den Müritz-Nationalpark aus der Vogelperspektive. Begegnet in der Erlebnisausstellung 1000-jährigen Baumgiganten und winzigen Waldbewohnern. Entdeckt die Insektenwelt im Museumsgarten rund um den idyllischen Herrensee und entert den Abenteuerspielplatz auf dem Piratenschiff.

Und weil man mit echten Fischen so schlecht kuscheln kann, bastelt euch doch einen scheligen Filz-Fisch.

Nixen Geschichten

Früher, als die Menschen noch kein Radio, Fernseher oder Tablet hatten – ja oft auch kein elektrisches Licht – da kuschelte man sich an kalten dunklen Winterabenden am Ofen zusammen und lauschte den Geschichten der Alten. Am Meer – an der Ostsee – lebten die Einwohner schon immer mit den Naturgewalten. Die Fischer mussten hinaus auf die raue See und die Daheimgebliebenen hofften, dass diese gesund und mit einem großen Fang zurückkehren würden.

Buntes Wasserleben

Hast du schon mal einen Blick unter Wasser gewagt? Da ist manchmal ganz schön was los. Entdecke die kleinen und großen Bewohner der Ostsee und der Seen.

Playmais®-Urlaubsgruß

Wenn du mal einen Urlaub an der Ostsee oder in der Mecklenburgischen Seenplatte machst, freuen sich deine Freunde bestimmt über den Gruß aus Playmais®.

Der Neugier gehört die Zukunft

Aus Naturmaterialien kannst du witzige und auch funktionstüchtige Sachen basteln. Halte die Augen auf, wenn ihr wieder einmal spazieren geht oder im Urlaub eine Wanderung macht. Mit wenigen Dingen und Handgriffen ist so ein kleines schwimmendes Wasserfahrzeug fertigzustellen. Habt ihr davon gleich mehrere am Start, kann eine lustige Wettfahrt beginnen.

Denke bitte daran, alles wieder mitzunehmen, was vor Ort nicht in die Natur gehört.

Bernstein - Das Gold der Küste

Maria und Viktor sind sooft es geht am Meer um die Schätze der Ostsee zu sammeln. Besonders nach einem kräftigen Sturm finden sie allerhand Geheimnisvolles. Da gibt es bunte Glasscherben, deren Kanten im ständigen auf und ab der Wellenbewegung ganz glatt geschliffen sind. Da sie man Donnerkeile, die versteinerten Reste eines ausgestorbenen Kopffüßers. Oder sie entdecken Hühnergötter, die Steine mit dem Loch, die Glück bringen sollen. Und manchmal mit etwas Glück  finden sie auch Bernsteine, das Gold der Küste.

Bären Quiz

Maria & Viktor lernen im BÄRENWALD Müritz viel über die Braunbären. Hättet ihr auch gewußt, dass sie gute Ohren haben?

Summ-summ-summ

Im phanTECHNIKUM in Wismar kannst du selbst in die Luft gehen. Bei uns kannst du dir ein summendes Bienchen basteln.

Wundervolle Prinzessinnen-Geschichten

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die Schlossinsel Mirow, ein Kleinod unter den historischen Schlossensembles in Mecklenburg. Das 3 Königinnen Palais im ehemaligen Kavalierhaus bringt seinen kleinen und großen Besuchern die Geschichte der Region nahe. Im Mittelpunkt des Hauses stehen jedoch die drei Prinzessinnen, die hier u.a. gelebt haben und an bedeutenden europäischen Höfen zu Königinnen gekrönt wurden. Dank der Audio-Guides speziell für Kinder ist der Rundgang auch für diese leicht verständlich. Nach einem Spaziergang durch den Park und über die Liebesinsel gibt es beim Besuch im edlen Palais-Cafè herzogliche Tortenspezialitäten und andere Leckereien.

Badespaß für die ganze Familie

In der Badewelt bieten 5 verschiedene Badebecken mit unterschiedlicher Wassertiefe unvergesslichen Badespaß. Für die Allerkleinsten gibt es ein Babybecken mit wasserspeienden Tieren. Im Wasserdschungel mit Felsen, Wasserfall und Rutsche können die Kinder so richtig toben. Das Außenbecken und das Große Becken mit Rutsche und Wasserspeiern eignen sich für die ersten Schwimmversuche.

Erholung ist im Solewarmbecken mit Massagedüsen und Luftsprudelliegen möglich. Baby-Schwimmen und Kinderschwimmkurs (auch für Urlauber; Anmeldung notwendig) runden das Angebot für die jüngsten Gäste ab.

Hoch hinaus mit Maria und Viktor

Maria und Viktor, die beiden schrägen Vögel, sind ja oft in luftigen Höhen unterwegs. Aber aus dieser Perspektive haben sie die Insel Rügen noch nie betrachtet. Mitten durch den Urwald sind sie zwischen den riesigen Baumkronen hindurch spiralförmig immer höher gestiegen. Vorbei an spannenden Stationen gelangten sie schließlich auf die 40 Meter hohe Aussichtsplattform. Und dann lag der dichte Wald und die schöne Landschaft weit vor ihnen. 

Bei eurem nächsten besuch in Mecklenburg-Vorpommern, z.B. auf Rügen, müsst auch ihr unbedingt dieses Abenteuer erleben. Beim Gewinnspiel gibt es jetzt schon Eintrittskarten zu gewinnen.







Spielstrand

Wunderbare Erlebniswelt

Um euch noch besser auf den Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern vorzubereiten, schaut doch mal am Spielstrand vorbei.

Maria & Viktor zeigen dir ihre Heimat von der Ostsee bis zur Seenplatte und haben viele Spiele, Basteltipps und Experimente auf ihrer Seite versteckt.








Meck-Pomm Erlebniskalender

Entdecken & Gewinnen

Habt ihr gerade keinen Entdeckerpass Aktionscode abbekommen? Dann schaut euch schnell unseren Erlebniskalender an. Dort habt ihr jeden Monat aufs Neue die Möglichkeit einen Entdeckerpass sowie eine Reise für die ganze Familie plus tolle Produkte von Jako-o zu gewinnen.

Für die ganz Fleißigen, die jeden Monat am Gewinnspiel teilnehmen, wartet am Ende des Jahres sogar die Chance auf eine Doppelpack-Familienreise nach Mecklenburg-Vorpommern.








Freier Eintritt für Abenteurer

Mit dem Entdeckerpass MV können junge Forscher und Abenteurer bis 12 Jahre für 2 Jahre mehr als 30 Freizeitangebote bei Partnern in Mecklenburg-Vorpommern kostenlos besuchen. Damit geht es in Museen, Erlebnisbäder, Werkstätten, Wildparks und Sportanlagen und vieles mehr. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Der Gewinner unseres Monatsrätsels gewinnt auch je einen Entdeckerpass für zwei Kinder. Er bekommt zwei Aktionscodes zugesandt und kann sich dann unter entdeckerpass-mv.de anmelden. Der personalisierte Pass wird dann nach Hause geschickt.