Und das Leben ist doch ein Ponyhof

Ganz gleich, ob alle reiten oder nur die Kinder - jetzt ist Familienzeit, Zeit die Nähe zum Tier zu erleben, einem Pferd über die samtweiche Nase zu streicheln und die vielen verschiedenen Gerüche auf dem Lande genüsslich in sich aufzusaugen ... Das sind Erlebnisse, die ihr ein Leben lang nicht vergesst.

Die Kinder sind irgendwo im Pferdestall oder vielleicht auf der Wiese, ganz sicher jedenfalls fröhlich und gut betreut. Die Eltern haben schon abgesattelt, sitzen bei Kaffee und Kuchen unterm Apfelbaum und lassen den Tag an sich vorüber ziehen - manchmal ist das Leben eben doch ein Ponyhof.

Auf dem Rücken eines Pferdes können kleine und große Reiter die einzigartige Natur ganz aus der Nähe erleben, während sie über Wiesen traben oder am Ostseestrand entlang galoppieren. Zahlreiche Reiter- und Ponyhöfe bieten für Familien in Mecklenburg-Vorpommern Übernachtungen, organisierte Touren, Reitstunden, Ponyreiten, Kutsch-und Kremserfahrten sowie allerlei Erlebnisse rund um das Pferd an.

Freiheit, Abenteuer und jede Menge Spaß erlebt der Nachwuchs in den Reitferien mit anderen Urlaubskindern, wenn sie gemeinsam über Feld und Flur reiten, Verantwortung für die Tiere übernehmen und sie versorgen. Beim Stall ausmisten können die Kleinen spielerisch den Alltag auf dem Hof kennenlernen. Der sanfte Blick aus den großen, schwarzen Augen fasziniert beim Streicheln und Striegeln der Pferde, die freudig wiehernd dem nächsten Ausritt entgegenfiebern.

Übrigens: Das eigene Pferdchen kann selbstverständlich auch mitgebracht werden und findet hier beste Bedingungen, auch einmal Urlaub vom Alltag zu machen.

www.auf-nach-mv.de/reiterferien

Gewinnspiel Juli 2019

Frage: Was kann man im ART.Quartier auch erleben?
a) Trecker-Safari b) Hindernis-Eierlauf c) Stiefel-Weitwurf

Es kann zur Zeit keine Antwort abgegeben werden.

Herzlichen Glückwunsch: der Gewinnerfamilie K. Dürr aus Laaber

Das gibt es zu gewinnen:

Gewinnt 5 Übernachtungen im Kunst- und Reiterhof ART.Quartier im malerisches Dorf Starkow - unweit der Ostseestrände Fischland-Darß-Zingst.

Zufriedenes Pferdeschnauben und Hufeklappern in den Weiten der Küstenlandschaft: Unser familiärer Reiterhof ART.Quartier im kleinen Dörfchen Starkow, südlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, heißt euch herzlich willkommen! 

Reiten & Horsemanship, Yoga & Entspannung, Kunst & Natur lässt sich bei uns wunderbar verbinden. Ganzjährig bieten wir Ausritte, Wanderritte und Unterricht im Bereich Horsemanship und Westernreiten. Egal ob „Greenhorns“, Wiedereinsteiger oder Pferdefreaks: Wir stellen uns ganz individuell auf euch ein. Sicherheit, entspannte Lernatmosphäre und ein achtsamer Umgang mit Pferd und Mensch steht dabei an erster Stelle. Eure Kinder sammeln beim Pferde-Führerschein und Longen-Stunden erste Erfahrung, beim Horsmanship-Training taucht ihr ein in die feine Kommunikation mit dem Partner Pferd und auf unseren Trails lasst ihr den Alltag hinter euch und genießt das Glück des Augenblicks auf dem Rücken der Pferde. 

Zum Übernachten habt ihr die Wahl zwischen 3 großzügigen, modernen Ferienhäusern für bis zu 10 Pers., den gemütlichen 3 Apartments oder ganz naturverbunden, den 2 mongolischen Jurten. 

Regelmäßig bieten wir Kombi-Wochen an mit Reiten & Yoga, Kunstworkshops, Familien-Wochen mit Trecker-Safari, Sternritt-Wochen und Kranichtrails. 

Am Abend lassen wir einen erfüllten Tag mit Pferden, Strand und Natur beim gemütlichen Essen am Lagerfeuer oder am Kamin ausklingen. 


Preisbeschreibung

 
  • 5 ÜN für 2 Erw. + 2 Kinder im Ferienhaus
  • inkl. Frühstück
  • 1 x Sauna für die ganze Familie (4 Pers.)
  • 1 x Treckersafari für die 2 Kinder
  • 1 x Eiersuche im Hühnerstall
  • 1 x Ponyreiten/Spaziergang 15 Min. für 2 Kinder
  • Familieneintrittskarte für das Freilichtmuseum Klockenhagen
  • eine praktische Reit(Sport)tasche von JAKO-O
  • zwei Entdeckerpässe MV

(Gutschein gültig vom 08/2019 bis 08/2020)

 
mehr Infos

Freier Eintritt für Abenteurer

Mit dem Entdeckerpass MV können junge Forscher und Abenteurer bis 12 Jahre für 2 Jahre mehr als 40 Freizeitangebote bei Partnern in Mecklenburg-Vorpommern kostenlos besuchen. Damit geht es in Museen, Erlebnisbäder, Werkstätten, Wildparks und Sportanlagen und vieles mehr. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Der Gewinner unseres Monatsrätsels gewinnt auch je einen Entdeckerpass für zwei Kinder. Er bekommt zwei Aktionscodes zugesandt und kann sich dann unter entdeckerpass-mv.de anmelden. Der personalisierte Pass wird dann nach Hause geschickt.


Die Natur hat viel zu bieten

Maria und Viktor haben im Freilichtmuseum eine Menge erlebt. Maria hat der Heil- und Würzkräutergarten am besten gefallen. Der wurde nach Überlieferungen der heilkundigen Äbtissin Hildegard von Bingen (1098 - 1179) angelegt. Es werden etwa 300 Kräuter vorgestellt, die vorwiegend aus der norddeutschen Region stammen. Im Anschluss an eine Führung gab es leckere Ideen zur Verarbeitung von Kräutern. Jetzt will Maria mal eine köstliche Kräuterbutter selbst zubereiten. Das könnt ihr auch. Das Rezept und einige Tipps findet ihr hier.

Prinzessinnen Unterschiede finden


Auf geht es zu den Pferden

Urlaub mit Pferden, vielleicht auf einem Reiterhof in Mecklenburg-Vorpommern, – da ist diese geräumigen Tasche ein idealer Begleiter. Hier haben Helm, Handschuhe, Weste und noch einiges mehr bequem Platz – der Verschluss mit Kordelzug hält alles an Ort und Stelle, auch Gerüche. Das große Reißverschlussfach am Boden der Tasche ist extra beschichtet und dadurch schmutzabweisend und abwischbar: Hier kommen die Reitstiefel oder Schuhe und Chaps hinein! Im kleinen aufgesetzten Fach mit Reißverschluss und Pferdeaufdruck können Dinge wie Portemonnaie, Bürste, Handy mitgenommen werden. Nun kann das Pferdeerlebnis beginnen.


Staunen, stöbern, schlemmen…

… im Freilichtmuseum Klockenhagen. Dies ist ein historisches Dorf im Dorf, denn auf fünf Hektar Parkanlage zeigt es typische mecklenburgische Bauernhäuser sowie Scheunen, eine Bockwindmühle und eine Dorfkirche.

Auf dem sechs Hektar großen Museumsgelände wurden historische Gebäude aus 18 Dörfern Mecklenburg-Vorpommerns zusammen getragen.

Die Bauernhäuser, Scheunen und Katen beinhalten interessante Schauräume und wechselnde Ausstellungen zu traditionellem Handwerk. Zusammen mit Feldern, Gärten und Tieren werden hier Ausschnitte aus 300 Jahren Kulturgeschichte des Landes Mecklenburg-Vorpommern präsentiert. Die parkähnliche Anlage bietet von April bis Oktober abwechslungsreiche Veranstaltungen und Angebote: Traditionelle Feste und Märkte wie das Oldtimer-Traktorrennen, der Tag des Pferdes oder das Erntedankfest gehören dabei ebenso zum Programm wie die regelmäßigen Handwerkervorführungen, die Tierfütterungen, das Backen im Holzofen, das Korbflechten oder Filzen sowie die vielen faszinierenden Mitmachangebote für Klein und Groß.

Museumsgaststätte „Up dei Däl“

Im prächtigen Fachwerkhaus Strassen lädt die Museumsgaststätte „Up dei Deil“ zum Schlemmen von regionalen und saisonalen Spezialitäten ein. Wer bei der spannenden Zeitreise durch das alte Mecklenburg eine Pause einlegen möchte, ist in der ländlich eingerichteten Gaststätte herzlich willkommen.

Mitmach-Angebote im Freilichtmuseum:

  • Brotbacken im Backhaus
  • Kräuterführungen im Bauerngarten
  • Korbflechten in der Schauwerkstatt
  • Grundlagen des Töpferhandwerks lernen
  • Handarbeit rund um Spindel und Spinnrad
  • Weben am alten Webstuhl
  • Färben von Wolle und Seide mit Pflanze
  • Schmieden mit Hammer und Amboss
  • Holzspielzeug bauen in der Stellmacherei
  • Kutschfahrten über das Museumsgelände
  • Klettern an gesicherten Baumriesen


mehr Infos